Login  | Register
Lyric Posting Community「PetitLyrics」

TOP > Lyrics > Prolog
Prolog

Artist:Les Miserables  Album:Les Miserables:Original Vienna Cast  Writer:BOUBLIL ALAIN ALBERT  Composer:SCHONBERG CLAUDE MICHEL 

  • Bookmark this page




Sträflinge: Zu-gleich, zu-gleich, schau keinem ins Gesicht Zu-gleich, zu-gleich, sonst überlebst du's nicht Javert: Bringt 24601 hierher zu mir Bewähre dich, den Rest erläßt man dir Weißt du, was das heißt? Valjean: Ja, ich bin jetzt frei Javert: Nein, du bist nur frei, bis du den Schein hier verspielst Du bist ein Dieb Valjean: Ich stahl doch nur ein Brot Javert: Brachst in ein Haus Valjean: Ein Fenster ging entzwei Die Tochter meiner Schwester war Halbtot vor Hunger Javert: Hungern wirst auch du Wenn du nicht lernst, was Recht und Ordnung heißt Valjean: Ich weiß, was neunzehn lange Jahre sind Bestraft un versklavt Javert: Fünf Jahre für die Tat Den Rest für jeden Fluchtversuch Von 24601 Valjean: Ich heiße Jean Valjean Javert: Und ich Javert Vergiß den Namen nicht Vergiß mich niemals, 24601 Sträflinge: Zu-gleich, zu-gleich, sonst spürst du ihren Stab Zu-gleich, zu-gleich, du stehst in deinem Grab Valjean: Ja, ich bin frei, die Erde schweigt Ich fühl' den Wind, ich saug' ihn ein Und ans Licht steigt, ein junger Morgen Trink aus dem Quell, wie hell und klar Tief im Gehirn brennt jedes Jahr Nie vergeb ich, was sie getan Sie nur sind schuldig, Mann für Mann Der Tag beginnt, nun wird es Zeit Was hält die Welt für mich bereit? Zwei Wachtmeister: Sag Hochwürden deine Beichte Woll'n mal seh'n, ob sie ihm schmeckt Du warst Gast hier letzte Nacht Der Bischof hat für dich gedeckt Dann, aus lauter frommem Mitleid Für die schlimmen neunzehn Jahr'


Posted By: PetitLyrics
Number of PetitLyrics Plays:102





日本語English

Terms of UsePrivacy PolicyLicensing InformationOperating CompanyContact UsHelp
© 2020 SyncPower Corporation


Page
Top